LPartG

Erfahren Sie mher zum Thema "Lebenspartnerschaft" und die rechtlichen Folgen

Vermehrt gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften

Die Zahl der gleichgeschlechtlichen Partner, die sich für eine eingetragene Lebenspartnerschaft entscheiden, steigt stetig. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes lebten 2013 etwa 35.000 gleichgeschlechtliche Paare in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft in einem Haushalt zusammen. Die im Jahr 2013 bestehenden eingetragenen Lebenspartnerschaften führten zu 57 % Männer. Das entspricht 20.000 Paaren; 15.000 Paare beziehungsweise 43 % waren eingetragene Lebenspartnerschaften von Frauen. Diese Daten wurden auf Basis der Ergebnisse des Mikrozensus, der größten jährlichen Haushaltsbefragung in Deutschland, ermittelt. Die Zahl der eingetragenen Lebenspartnerschaften hat sich seitdem fast verdreifacht; 2006 gab es erst knapp 12.000 eingetragene Lebenspartnerschaften in Deutschland. 

Seit 2001 Lebenspartnerschaftsgesetz in Deutschland

Das seit 2001 bestehende Lebenspartnerschaftsgesetz ermöglicht es zwei Menschen gleichen Geschlechts, ihrer Beziehung einen rechtlichen Rahmen zu geben. Die steigende Zahl an gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften führt vermehrt zu familienrechtlichen Fragestellungen und oftmals auch zur Klärung durch das Familiengericht. Die Literatur zu diesem Thema ist bislang noch sehr beschränkt. Auch sind bislang noch nicht alle Fragen abschließend und endgültig geklärt, so dass die Entwicklung in den kommenden Jahren abzuwarten ist.

Lexikon Folgen Lebenspartnerschaft

Mit den nachfolgenden Seiten soll der Versuch unternommen werden, einen Kurzüberblick zu den rechtlichen Wirkungen der Lebenspartnerschaft zu geben. So erhalten Sie nachfolgend unter den Schlagwörtern Begründung der Lebenspartnerschaft, Wirkungen der Lebenspartnerschaft, Getrenntleben der Lebenspartner und Aufhebung der Lebenspartnerschaft  einen grundlegenden Überblick. So  finden Sie u. a. Antworten zu den Fragen, ob und in welchem Umfang eine Einstandspflicht für den anderen Lebenspartner besteht und ob beispielsweise Unterhalt für den Lebenspartner zu zahlen ist. Außerdem finden Sie Informationen zu den Rechtswirkungen der Lebenspartnerschaft und zu den Folgen des Getrenntlebens.  

Zudem erfahren Sie, wann die Lebenspartnerschaft „geschieden“, also gerichtlich aufgehoben werden kann und welche Auswirkungen dies haben kann. Insbesondere nehmen wir uns der Frage an, ob anlässlich der Aufhebung der Lebenspartnerschaft ein Ausgleich der Rentenanwartschaften (Versorgungsausgleich) zu erfolgen hat und nachpartnerschaftlicher Unterhalt an den „geschiedenen“ Lebenspartner zu zahlen ist.

Individuelle Rechtsberatung Lebenspartnerschaft

Wir sind uns bewusst, dass wir mit der Übersicht keinen Gesamtüberblick geben können. Dafür ist das Thema viel zu komplex. Gerne stehen wir Ihnen für weitergehende Fragen zur Verfügung. Unsere schwerpunktmäßig auf das Familienrecht in Siegen ausgerichtete Kanzlei hat sich neben der regulären Scheidung und ihren Folgen auch auf die Fragestellung der Aufhebung von gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften spezialisiert. In den vergangenen Jahren haben wir bereits  eine Vielzahl an gleichgeschlechtlichen Partnern anlässlich der Auflösung ihrer Lebenspartnerschaft erfolgreich begleitet.  Dabei ist unsere Tätigkeit nicht nur regional auf den Bereich Siegen und Umgebung (Kreuztal, Bad Berleburg, Olpe, Betzdorf, Dillenburg) beschränkt, sondern sind bundesweit tätig.

"Online-Scheidung" Lebenspartnerschaft

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, einer vereinfachten „online-Scheidung“ für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften. Sofern gewünscht, können wir Ihre rechtlichen Interessen vor jedem deutschen Familiengericht vertreten und einen Antrag auf Aufhebung der Lebenspartnerschaft stellen.

Anwalt für Lebenspartnerschaft in Siegen

Wir verfügen über langjährige Erfahrung und Kompetenz im Familienrecht. So setzten wir seit vielen Jahren Ansprüche im Zusammenhang mit gleichgeschlechtlichen Lebenspartnerschaften erfolgreich durch. Mit uns gelangen Sie schneller ans Ziel. Durch einvernehmliche Lösungen und Gesamtkonzepte versuchen wir, Rosenkrieg effektiv zu vermeiden. Legen Sie die Abwicklung ihrer Lebenspartnerschaft in unsere Hände.

Wir sind montags bis freitags von 8.00 bis 18.00 Uhr für Sie da. Sprechen Sie uns an und vereinbaren mit unserer Kanzlei einen zeitnahen Besprechungstermin.

Baranowski & Kollegen
Rechtsanwälte - Scheidungsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht
Sandstraße 160
57072 Siegen

Telefon  0271-56055
Telefax  0271-21649
Mail: baranowski@kanzlei-baranowski.de

 
Kontakt
Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf:

Telefon Rechtsanwalt Siegen+49 271 56 0 55
E-Mail Fachanwalt Siegeninfo@kanzlei-baranowski.de
Anfahrt Anwalt SiegenAnfahrt

Rückrufservice