Frank Baranowski

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Familienrecht Siegen
Fachanwalt für Mietrecht Siegen

“Das Familienrecht und das Mietrecht sind meine große Passion und Leidenschaft. Ich setze mich engagiert und mit Kompetenz für Ihre Belange und die Ihrer Familie ein. Neben einer effizienten und erfolgreichen Durchsetzung Ihrer familienrechtlichen Ansprüche (Scheidung, Unterhalt, Vermögensauseinandersetzung, Zugewinn) habe ich mich auf die Auseinandersetzung von Unternehmen im Trennungsfall spezialisiert. Nutzen Sie die Chance einer einvernehmlichen Scheidung. Vermeiden Sie mit meiner Hilfe Streit und langwierige Auseinandersetzungen. Ihr Erfolg ist mein Ziel. Ich bin Ihr Ansprechpartner für das Familienrecht Siegen.”

Werdegang:

  • 1991 bis 1996 Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Herbst 1996 bis Ende 1998 Referendariat am Landgericht Siegen
  • seit Februar 1999 niedergelassener Rechtsanwalt in Siegen
  • seit April 2001 Fachanwalt für Familienrecht Siegen
  • bis Mai 2011 Sozius der Kanzlei Felderhoff & Baranowski in Siegen
  • seit Juni 2011 Kanzlei Baranowski & Kollegen in Siegen
  • seit dem 12.11.2013 Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
  • April 2016 Gründung der Aktion "Zebra Kids"

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Familienrecht Siegen (einvernehmliche Scheidung Siegen, Unterhaltsberechnungen, Zugewinn, Vermögensauseinandersetzung), Scheidungsanwalt Siegen, Fachanwalt Familienrecht Siegen
  • Mietrecht Siegen (Wohnraum, Gewerberaum, Wohnungseigentum, Mietminderung Siegen), Fachanwalt Mietrecht Siegen

Gerichtszulassung:

  • Landgericht Siegen (vertretungsberechtigt vor allen deutschen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten)

Interessensschwerpunkte:

  • Mediation in Familiensachen
  • Verkehrsrecht
  • Durchsetzung von Schmerzensgeldansprüchen und Schadensersatz anlässlich Verkehrs- oder Sportunfällen sowie aus unerlaubter Handlung (Körperverletzung, tätlicher Übergriff)
  • Strafrecht
  • Inkasso- und Forderungseinzug (Geltendmachung und Abwehr von Forderungen, Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung)

Mitgliedschaften:

Aktuelle Fortbildungsveranstaltungen, an denen ich in den vergangenen Monaten teilgenommen habe oder in Kürze teilnehmen werde:

  • 11.04./12.04.2014 zu den Themen "Aktuelle Problemfälle im Familienrecht unter besonderer Berücksichtigung des Unterhaltsrechts" und "Vereinbarungen im Zusammenhang mit Trennung und Scheidung: Was geht, was geht nicht?";
  • 12.09.2014 zum Thema "Update zum Wohnraummietrecht 2014 - Aktuelle Rechtsprechung, Mietrechtsänderungen sowie aktuelle Gesetzesvorhaben";
  • 24.10.2014 zum Thema "Die Teilungsversteigerung in der familien- und erbrechtlichen Praxis";
  • 04.11.2014 zum Thema "Aktuelles Unterhaltsrecht (Verfahrensrechtliche Gesichtspunkte, Rechtsprechung des BGH zum Elternunterhalt, Neue Entscheidung zur Befristung und Begrenzung des nachehelichen Unterhalts)";
  • 18.11.2014 zum Thema "Update Verwandtenunterhalt (u. a. Wohnwert beim Kindesunterhalt, Kindesunterhalt beim Wechselmodell, Kindesunterhalt bei erweitertem Umgangsrecht)";
  • 13.02.2015 zum Thema "Schnittstellen Familienrecht und Steuerrecht";
  • 06.03.2015 zum Thema "Schönheitsreparaturen, Betriebskosten und Kündigung bei Wohnraummietverhältnissen";
  • 07.03.2015 zum Thema "WEG-Praxis - Aktuelle Rechtsprechung anhand von Fallbeispielen";
  • 16.10.2015 zum Thema "Update in Familiensachen I und II";
  • 13.11.2015 zum Thema "Vermögensauseinandersetzung vor, während und nach der Scheidung";
  • 13.11.2015 zum Thema "Scheidung, elterliche Sorge, Umgangsrecht";
  • 12.02./ 13.02.2016 zum Thema "Elternunterhalt" und "Häufige Fehler und wichtige neue Entscheidungen im Familienrecht";
  • 16.03.2016 zum Thema "Betriebskostenabrechnungen effektiv prüfen - formelle und materielle Fehler effektiv geltend machen";
  • 21.04./ 22.04./ 23.04.2016 Jahresarbeitstagung Familienrecht in Köln (15 Zeitstunden)  zu den Themen "Herabsetzung und zeitliche Befristung des eheangemessenen Unterhaltes wegen Unbilligkeit gem. § 1578 b BGB", "Grundsätze der Bewertung im Zugewinn anhand der Rechtsprechung des BGH zum gleitenden Erwerb beim Nießbrauch" Rückabwicklung von Ehegatten- und Schwiegerelternzuwendungen, Ehegatteninnengesellschaft und Kooperationsvertrag" sowie "Aktuelle Rechtsprechung zum Familienrecht" (geplant);
  • 06.06./ 07.06.2016 zum Thema "Begleiteter Umgang im Spannungsfeld der Verantwortungsgemeinschaft - Rolle und Aufgabe der Umgangsbegleitung" (geplant).

Vortragstätigkeit / Öffentlichkeitsarbeit in den vergangenen bzw. den nächsten Monaten:

  • 05.03.2013 zum Thema "Schimmel in der Wohnung" in der Geschäftsstelle der Sparkasse Bad Berleburg anlässlich der Energieaktionstage
  • Schuljahr 2014/2015 Rechtskundeunterricht an der Realschule "Am Oberen Schloß" in Siegen
  • 08.08.2014 zum Thema "Elternunterhalt", Interview durch Kamerateam des WDR in den Räumen der Kanzlei baranowski & kollegen im Kaisergarten Siegen
  • 25.02.2015 Radiobeitrag RBB Kultur und MDR Figaro zum Thema Rüstungsaltlasten
  • 04.03.2015 Vortrag zum Thema "Rechtliche Folgen von Schimmel im Haus" anlässlich der Energietage in Bad Berleburg
  • 09.11.2015 Unterstützung eines dpa-Beitrages zum Thema "Schimmel in der Wohnung"
  • 07.04.2016 Telefonaktion zum Thema Familienrecht beim Sauerlandkuirer in Lennestadt
  • 25.04.2016 Drehaufnahmen MDR für die Sendung "Der Osten - Entdecke wo Du lebst"; Folge: "Die Heimkehle - Geheimnisvolle Höhlenwelten unterm Harz". Sendedatum 07.06.2016 um 20.45 im MDR Fernsehen

Private Interessen:

  • Historische Fotoaufnahmen (Industriebauten, Zeitgeschichte, Kaisergarten Siegen, Siegerland, Wittgenstein, Thüringen, Niedersachsen)
  • Buchautor für Zeitgeschichte (Firmengeschichte, Rüstungsindustrie, regionales Zeitgeschehen; gelistet im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek)
  • Fachjournalist
  • Bogensportleiter Westfälischer Schützenbund (WSB)
  • Bogenschütze

 
Kontakt
Haben Sie Fragen? Nehmen Sie gerne unverbindlich Kontakt mit uns auf:

Telefon Rechtsanwalt Siegen+49 271 56 0 55
E-Mail Fachanwalt Siegeninfo@kanzlei-baranowski.de
Anfahrt Anwalt SiegenAnfahrt

Rückrufservice