Baranowski und Kollegen Siegen

Soziales Engagement

Scheidungsanwälte Baranowski & Kollegen unterstützen Aktion für krebskranke Kinder.

Spende einvernehmliche Scheidung Siegen

Siegen, den 19.12.2014

Nicht nur wegen des familienrechtlichen Schwerpunkts unserer Kanzlei sehen wir es als unsere Aufgabe an, uns sozial zu engagieren. Seit vielen Jahren unterstützen wir zahlreiche Projekte der Region, doch das war uns nicht genug. So kam der Wunsch auf, durch eine „feste Aktion“ eine Institution dauerhaft und kontinuierlich zu unterstützen.

Lange hat es gedauert, einen geeigneten Partner zu finden. So sollte sich das Projekt um die Belange von Kindern kümmern sowie eine Verbindung zur Region Siegen und Umgebung haben. Nach langer Suche sind wir auf die bundesweit tätige Aktion „strahlemaennchen.de“ aus Finnentrop im Kreis Olpe gestoßen, die mit ihren Zielen zu uns und unserer Kanzlei passt.

Die Aktion „strahlemaennchen.de“ setzt sich dafür ein, krebskranken Kindern und ihren Familien zu helfen. Für die betroffenen Kinder, Eltern und Geschwister ist die Diagnose einer Krebserkrankung eine sehr große Belastung und ein Schock. Von einem Tag zum Anderen verändern sich schlagartig die Lebensumstände der gesamten Familie. Während einer Behandlung im Krankenhaus werden viele Dinge des täglichen Lebens vernachlässigt und oft zerbrechen Familien an der großen Belastung der Krankheit.

Die Aktion „strahlemaennchen.de“ begleitet betroffene Familien und unterstützt sie in vielfältiger Weise. So werden vom Verein zwei direkt an der Listertalsperre liegende Ferienhäuser, die krebskranken Kindern und ihren Familien ohne lange Vorplanung zur Verfügung stehen, unterhalten. Außerdem erfüllt „strahlemaennchen.de“ schwerkranken Krebspatienten oftmals ihren letzten Herzenswunsch. Wir sind der Meinung, dass dieses Engagement zu unterstützen ist.  

Ab Januar 2015 werden wir für jeden Scheidungsantrag, der von uns bei Gericht eingereicht wird, einen Betrag von 10,00 EUR an den Verein „strahlemaennchen.de“ überweisen. Für eine einvernehmliche Scheidung „ohne Rosenkrieg“, die Familien und Kinder weitaus weniger belastet als streitige Verfahren, erhöht sich der Betrag auf jeweils 25,00 EUR. In doppelter Hinsicht eine gute Investitionen in die Zukunft. Ihre Anwälte für das Familienrecht in Siegen.